Tolle Leistungen müssen belohnt werden

FDP vor Ort15. Mai 2019

Dr. Regina Bechstein-Walther: „Tolle Leistungen müssen belohnt werden!“

FDP-Fraktion besuchte Springturnier auf dem „Marienhof“ in Friedberg

„Es war trotz des teilweise durchwachsenen Wetters ein tolles Springturnier auf dem ‚Marienhof‘“, stellte Dr. Regina Bechstein-Walther, Stellv. Fraktionsvorsitzende der FDP in der Stadtverordnetenversammlung, zum Ende des Springturniers fest. Der neue Pächter des Reitsportbetriebes Christian Götz hatte den Teilnehmern vom 10. bis 12. Mai optimale Bedingungen geboten, „der Springplatz war trotz des starken und anhaltenden Regens am Samstag wunderbar griffig, es gab vor allem keine Stürze zu verzeichnen, das ist immer sehr wichtig“.

Unterstützt durch die Pferdesportgruppe Marienhof blieben auch kulinarisch keine Wünsche offen, die Kinder hatten einen Spielplatz zur Verfügung und wurden vor Ort vom benachbarten Montessori-Verein bestens unterhalten.

Die FDP-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung zeigte sich sich über dieses schöne Angebot an die Wetterauer Springreiter sehr erfreut und gratulierte zur gelungenen Veranstaltung. und freut sich im nächsten Jahr wieder dabei sein zu dürfen. Dr. Regina Bechstein-Walther hatte einen Ehrenpreis für die Springprüfung 04-1 der Klasse L gestiftet, den sie gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden in der Stadtverordnetenversammlung, Achim Güssgen-Ackva, an die Siegerin Lilly Gebauer überreichte. Diese hatte in dieser Prüfung mit ihren beiden Pferden sowohl den 1. als auch den 2. Preis erzielt. Dr. Regina Bechstein-Walther: „Tolle Leistungen müssen auch belohnt werden!“ Sie freut sich auf die geplante Neuauflage des Turniers im kommenden Jahr.

Im Bild: Dr. Regina Bechstein-Walther und Achim Güssgen-Ackva bei der Überreichung des Ehrenpreises an die Gewinnerin der Springprüfung 04-1 der Klasse L., Lilly Gebauer.